Presse November 2020

 

 

Spende der Physiotherapie-Praxis DuBois

 

 

DuBois1

 

 

 

Nussknackerspende für die Kultur

 

Wertheim – Die Kulturschaffenden in dieser für sie schwierigen Zeit unterstützen, das ist ein Anliegen von Monika und Urs DuBois, Inhaber des Therapie-Zentrums DuBois. Und so hat das Ehepaar beschlossen, dem Kleinkunstverein Convenartis 1000 Euro zu spenden, quasi als Nussknackergeschenk, um die harten Nüsse durch die aktuelle Situation finanziell zu stemmen. Sie hätten sich dafür entschieden, zu Gunsten der Spende auf Geschenke für ihre Kunden zu verzichten, erläuterte DuBois. Außerdem falle ja der Umtrunk für die Mitarbeiter dieses Jahr gezwungener Maßen aus. Die Physiotherapeuten hoffen, dass ihr Beispiel Schule macht und vielleicht noch andere Firmen Geld für lokale Kultureinrichtungen spenden. 

Bernadette Latka, Vorsitzende von Convenartis, bedankte sich im Namen des Vereins herzlich und erläuterte, dass der Kleinkunstverein das Geld tatsächlich gut brauchen könne. Zum einen habe man durch die Auslagerung in die Aula Alte Steige zusätzliche Kosten, zum anderen müssten die Fixkosten weiter bezahlt werden. Latka wies darauf hin, dass eine Spende an den Verein natürlich auch den auftretenden Künstlern zu Gute komme, denn nur, wenn die Infrastruktur aufrecht erhalten werden kann, könnten diese auftreten. Sie wies darauf hin, dass der Verein seine Veranstaltungen wieder beginne, sobald es rechtlich möglich sei. 

 

 

DuBois2

 

Zum Seitenanfang
Powered by nokra-webservice
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok